Funktions- und Prozess-Workshops

ITIL ist der de-facto- Standard für das IT Service Management und unterstützt professionelle IT Abteilungen bei

  • der Ausrichtung und Optimierung ihres IT Serviceangebots an Kundenanforderungen,
  • der effizienten, sicheren und prozessorientierten Gestaltung des IT Betriebs sowie
  • der Optimierung der IT Kosten.

ITIL ist ein Framework, das keine genauen Vorgaben über einen Prozess oder eine Funktion macht. Vielmehr ist jedes Unternehmen aufgerufen, die Best Practice Vorgaben von ITIL individuell auf seine speziellen Bedürfnisse anzupassen und zu spezifizieren.

Die DSP unterstützt mit seiner Erfahrung aus vielen ITSM Projekten professionelle IT Anwender bei der genauen Definition und Implementierung ihrer IT Geschäftsprozesse und Funktionen gemäß ITIL und der Abbildung dieser in einer intergierten ITSM Applikation.

Workshopziele:

  • Wiederholung der Grundlagen eines ITIL Prozesses oder Funktion.
  • Abweichungsanalyse zum ITIL Framework.
  • Diskussion der Abweichungen  und Ermittlung des aktuellen Reifegrads der Funktion oder des Prozesses.
  • Definition des individuellen, ITIL-konformen Zielprozesses oder der individuellen ITIL-konformen Funktion.
  • Erarbeitung eines Maßnahmenplans zur Implementierung des Zielprozesses oder der Zielfunktion.
  • Erarbeitung der Systemanforderungen.
  • Abschätzung der internen und externen Aufwände zur Prozessimplementierung oder Implementierung der Funktion, Customizing und/oder Programmierung.
  • Dokumentation des Zielprozesses oder der Zielfunktion gemäß ISO20000.

Voraussetzungen: ITIL Grundlagenwissen, ITIL Foundation Certificate.

Dauer: 5 Tage inklusive Vor- und Nachbereitung / davon 1 Workshop-Tag vor Ort beim Kunden.

Ergebnisse: ITIL-konformes Design des individuellen Zielprozesses oder der Organisaiotnseinheit (Funktion), ISO2000-konforme Dokumentation, Maßnahmenplan zur IMplementierung des Prozesses/derFunktion, Tool-Anforderungen, Customizinganforderungen, Aufwandsabschätzung für die vollständige IMplementierung des Prozesses oder der Fhunktion in das ITSM-Framework des Kunden.

Kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Angebot oder ein Beratungsgespräch mit einem unserer  Experten!

Kundenstimmen

"Wer Matrix42 und Nexthink nutzt, braucht den DSP-Konnektor"

Carsten Glied, CIO proService GmbH